WRA Vertical

Luftgekühlte Industriekühle

Luftgekühlte Kühlgeräte

WRA-Geräte sind kompakte Industriekühler, die sich ideal für die Kühlung von Wasser oder Prozessflüssigkeiten eignen. Sie wurden entwickelt, um die hohen Zuverlässigkeitsstandards zu gewährleisten, die für Produktionsprozesse rund um die Uhr erforderlich sind.

Dank des standardmäßigen Nichteisen-Hydraulikkreislaufs und der breiten Palette an Optionen und Zubehör werden WRAs erfolgreich zur Kühlung in einer Reihe von Anwendungen eingesetzt, wie z. B.:

  • Werkzeugmaschinen
  • Spanabhebende Maschinen
  • Laser
  • Holzbearbeitungsmaschinen
  • Verleimmaschinen
  • Automobilindustrie
  • Lebensmittel und Getränke
  • Kunststoff

Zuverlässigkeit und die Fähigkeit, sich an die spezifischen Anforderungen der Anlagen anzupassen, sind die entscheidenden Faktoren, die es den Flüssigkeitskühlern von WRA ermöglichen, perfekt auf die Bedürfnisse dieser industriellen Anwendungen einzugehen, die Kontinuität der Produktion zu gewährleisten und zu einer Senkung der Betriebskosten beizutragen.

Wesentliche Merkmale

    • Kühlleistung: 3.6 – 51kW
    • Kompakte Struktur mit vertikaler Entwicklung
    • Beidseitige Zugänglichkeit für einfache Wartung
    • Gehäuse aus verzinktem Stahl, lackiert mit geprägtem Epoxidpulver RAL 9005
    • Luftkondensat in einem Kreislauf
    • Verdichter: hermetischer Hubkolbenverdichter (Mod. 35); Scrollverdichter (Mod. 45-D8)
    • Kälteträgergas: R134a (Mod. 35-45); R407C (Mod. 58-D8)
    • Luftgekühlter Verflüssiger mit Lamellenkondensator
    • Axialventilator
    • Verdampfer: in den Behälter eingetauchtes Rippenregister (Mod. 35-A3)
    • Verdampfer: Platten aus rostfreiem Stahl (Mod. A6-D8)
    • Laminiereinheit: Kapillare (Mod. 35-70); thermostatisches Expansionsventil (Mod. 85-D8)
    • Buntmetallkreislauf: auf Anfrage (Mod. 35-85); Standard für 95-D8
    • Pumpen: P3; P5

     

    Zertifizierungen

    CE, EAC

    WRAVertical_chiller_industriale_condensato_aria_4-51kW
    • Hydraulischer Bypass: fest mit Manometer (Mod. 35-A6); einstellbar mit Manometer (Mod. A8-D8)

    • Füllstandsanzeige: auf Anfrage Mod. 35-85; Standard für Mod. 95-D8

    • Schalttafel: mit Hauptschalter für den Innenbereich (Mod. 35-85); für den Außenbereich (Mod. 95-D8)

    • Elektronischer Thermostat mit Temperaturgenauigkeit +/-2K

    • Stromversorgung und Signale auf Klemmenbrett

    • Standardsignale: allgemeiner Alarm, Fernsteuerung Ein-Aus

    • Optionale Signale: elektrisches Niveau, Strömungsschalter, Frostschutzeinrichtung

      Die WRA-Prozesskälteanlagen fallen nicht in den Anwendungsbereich der MT (Medium Temperature – EU 2015/1095) und HT (High Temperature – EU 2016/2281) Verordnungen.

      Der Arbeitsbereich des Kältemittels

       

    • Grundgerätes: +13°C ÷ +25°C

    • Niedertemperatur-Wassereinheit: -5°C ÷ +1°C

    Aufgrund seiner Eigenschaften ist der Einsatz des WRA Vertical besonders in den folgenden Bereichen angezeigt:

    Food Beverage

    Lebensmittel- und Getränkeindustrie

    Kunststoffindustrie

    Icona_Automotive_3D

    Automobilindustrie

    Settore Legno

    Holzbearbeitungsmaschinen

    Klebemaschinen

    Kontaktieren Sie uns

    Wenn Sie technische oder preisliche Informationen über unsere WRA Vertical-Industriekühler wünschen, füllen Sie bitte das nebenstehende Formular aus. Wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen!

    Informationen gemäß Artikel 13 der Europäischen Verordnung über die Verarbeitung personenbezogener Daten (GDPR – EU Reg. 679/16)

    Gemäß Artikel 13 der EU-Verordnung 679/16 informieren wir Sie im Folgenden über die Verarbeitung der Daten, die durch das Ausfüllen und Absenden des Formulars, das Sie gerade ausfüllen, erfolgen kann.

    Die Angaben im Formular werden zur Beantwortung Ihrer Fragen verwendet. Die vollständigen Informationen können Sie unter folgender Adresse einsehen Link.

    Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen, einverstanden, die Sie unter diesem Link finden.

    11 + 11 =